Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


studium:programmieren:java

Java

Java ist eine objektorientierte Programmiersprache und bei TGM (und ebenso andernorts) eine der ersten Programmiersprachen mit denen Sie in Kontakt kommen. Sie eignet sich besonders gut für den generellen Einstieg ins Programmieren, da sie viele Konzepte umsetzt und mit allen großen Plattformen kompatibel ist. Programme können so unter Windows, Linux und am Mac gleichermaßen ausgeführt werden.

Java Development Kit (JDK) installieren

Zunächst muss zur Nutzung von Java das Java Development Kit (JDK) heruntergeladen und installiert werden. Dieses steht in plattformspezifischen Varianten zum Download auf der Webseite von Oracle zu Verfügung:

Java SE Development Kit 9 herunterladen
(Sollte der Link nicht funktionieren, bitte hier über "JDK Download" die aktuellste Version herunterladen)

Nach der Installation ist Java (auch wenn nicht durch ein Icon ersichtlich) auf dem Rechner vorhanden und für das Kompilieren verfügbar. Abhängig von Betriebssystem können aber weitere Schritte erforderlich sein, um mit Java arbeiten zu können. Diese werden im Folgenden erläutert.

Windows

TBD

Mac OS X / macOS / OSX

TBD

Linux

Unter Linux empfielt sich die Verwendung von OpenJDK, einer freien Implementierung der Java-Platform die sich bei allen gängigen Distributionen über den Paketmanager installieren lässt.

Debian / Ubuntu

Für das JDK in Version 8:

apt install openjdk-8-jdk

Für Version 9:

apt install openjdk-9-jdk

Sind mehrere versionen von Java installiert, lässt sich die zu verwendende Version wie folgt konfigurieren:

update-alternatives --config java

Fedora

dnf install java-1.8.0-openjdk

bzw.

dnf install java-1.9.0-openjdk

Sind mehrere versionen von Java installiert, lässt sich die zu verwendende Version wie folgt konfigurieren:

alternatives --config java

Integrierte Entwicklungsumgebungen (IDE)

Während sich einfache Programme und kleine Projekte problemlos auf der Kommandozeile entwickeln lassen (einen guten Editor vorausgesetzt), bietet sich für umfangreichere Projekte oder einfach mehr Komfort und Funktionalität eine Entwicklungsumgebung an. Zwei prominente und freie Kandidaten sind Eclipse und IntelliJ IDEA Community. Wählen Sie die passende Version für das Betriebssystem Ihres Rechners:

Eclipse IDE for Java Developers herunterladen
(Wählen Sie Eclipse IDE for Java Developers nicht for Java EE Developers!)

IntellJ IDEA Community herunterladen
(Wählen Sie Community, nicht die kostenpflichtige Ultimate Variante!)

studium/programmieren/java.txt · Zuletzt geändert: 09.09.2019 09:36 von Sven Franz