Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


studium:wissenschaftliches_schreiben:start

Wissenschaftliches Schreiben

An dieser Stelle sammeln wir Informationen und Materialien zum wissenschaftlichen Arbeiten. Die Zusammenstellung orientiert sich grundsätzlich am zeitlichen Verlauf des Studiums, wobei Hinweise und Anforderungen aus den jeweils vorgenannten Schwerpunkten selbstverständlich fortlaufend relevant sind und auch für die darauffolgenden Schwerpunkte gelten.

Schwerpunkt Praktikumsprotokoll

Schwerpunkt Haus- bzw. Seminararbeit

Schwerpunkt Bachelorarbeit

Der zusätzlich relevanten Informationen zum wissenschaftlich angemessenen Verfassen einer Bachelorarbeit widmen wir uns speziell auf der Informationsseite zur Bachelorarbeit.

Schwerpunkt Programmierstil

In einer Vielzahl von Lehrveranstaltungen werden Sie Sachverhalte an Hand von Programmieraufgaben kennenlernen, Ihr Wissen vertiefen und hoffentlich fundierte Programmiergrundkenntnisse erlangen. Neben den für das Programmieren offensichtlichen logischen Anforderungen, legen wir ebenso Wert darauf, dass Sie sich einen guten Programmierstil aneignen. In Ihren zukünftigen beruflichen Alltag müssen sie womöglich gemeinsam mit anderen an einer Codebasis arbeiten – dafür ist es essentiell, dass sie entlang gegebener stilistischer Richtlinien arbeiten können.

Die Grundlage für den am TGM erwünschten Programmierstil bildet dieser Styleguide für Programmcode. Er umfasst alle wesentlichen Situationen, die stilistisch Fragen aufwerfen können. Darüber hinaus soll Ihnen diese Checkliste für Abgabe und Veröffentlichung von Programmcode helfen, offensichtliche Fehler wie vergessene Urheberangabe, oder fehlende README-Datei zu vermeiden.

Um offensichtliche Probleme in MATLAB-Programmen zu finden, die Qualität des von Ihnen abgegebenem Programmcode und damit Ihre Programmierfähigkeiten zu verbessern haben wir ein Programm entwickelt, das nach folgenden Kriterien Fehler erkennt und bewertet. Verfügbar ist der Matlab Code Analyzer auf GitHub.

  • Länge von Funktionen
  • Variablennamen/Funktionsnamen-Länge
  • Zeilenlänge
  • Variablen/Funktionen, die Matlab-interne Namen überschreiben
  • Was muss alles installiert sein, damit das Programm ausgeführt werden kann
  • Alle Bewertungen werden in verschiedenen Schweregraden ausgegeben, in schwarz für Auffälligkeiten, und in rot für offensichtliche Probleme. Alle Bewertungen sind anklickbar, und öffnen direkt die entsprechende Datei am Ort des Problems.
studium/wissenschaftliches_schreiben/start.txt · Zuletzt geändert: 11.09.2019 07:46 von Holger Groenewold